Kennen Sie folgendes Problem: Ich bin nicht erreichbar

10 Tricks, um Ihr Telefon nicht erreichbar zu machen

Es gibt mehrere Gründe dafür, dass Sie keine Anrufe von anderen erhalten möchten, sei es von Freunden oder der Familie. Und manchmal wirst du Anrufe annehmen, was du wirklich nicht willst.

Nun, es gibt einige kleine Tricks, mit denen Sie Ihr Smartphone nicht erreichbar machen können, wenn Sie jemand anruft, was hilfreich sein wird, weil es irgendwie seltsam ist, den Anruf von jemandem nicht entgegenzunehmen.

Wenn ich Mal wieder nicht ereichbar bin

Befolgen Sie diese einfachen Tricks, damit Ihr Smartphone nicht erreichbar ist. Trick 1: Bringen Sie Ihr Smartphone in den Flugmodus Der einfachste und einfachste Trick, um den Anrufen von jemandem zu entkommen, besteht darin, Ihr Smartphone im Flugmodus zu halten, mit dem der Netzbetreiber erkennt, dass Sie sich außerhalb des Versorgungsgebiets befinden und Anrufer als unerreichbar reflektiert.

  • Trick 2:

Wählen Sie Netzwerk manuell Ein weiterer einfacher Trick. Alles, was Sie tun müssen, ist, zu Einstellungen> Weitere Einstellungen> Netzwerkauswahl>

Automatisch oder manuell zu gehen.

Wählen Sie nun manuell und warten Sie 10-15 Sekunden, bis Ihr Smartphone die verfügbaren Netzwerke in Ihrer Reichweite anzeigt. Dann können Sie garantiert sich sein keine Verbindung zu haben, ich bin nicht erreichbar, wird jetzt Jeder denken und genau das ist, dass Ziel Ihrer Action. Jetzt verliert Ihr Smartphone das Signal, was zu einem unerreichbaren Modus führt.

  • Trick 3:

Leiten Sie Ihren Anruf an eine beliebige Festnetznummer weiter Dies ist wenig knifflig, aber auch sehr einfach. Leiten Sie Anrufe aus Ihrem Netz an eine beliebige Festnetznummer weiter und versuchen Sie, eine Verbindung zu Ihrer Nummer herzustellen. Es wird sicherlich sagen, dass es für dieses Netzwerk im Moment unerreichbar ist.

  • Trick 4:

Ändern Sie den Netzwerkmodus Angenommen, Ihr Smartphone verfügt nicht über ein 4G-Netzwerk und Ihr Smartphone unterstützt 4G LTE. Dann stellen Sie einfach Ihren Netzwerkmodus auf 4G/LTE, was Sie unerreichbar macht.

  • Trick 5:

Entfernen Sie Ihren Akku, ohne das Telefon auszuschalten. Dieser Trick ist sehr einfach. Entfernen Sie einfach den Akku aus Ihrem Smartphone, ohne das Smartphone auszuschalten. Auf diese Weise sind Sie unerreichbar, bis Sie Ihr Smartphone einschalten. SIEHE AUCH: 5 Vorteile des BSNL BBG 1199 Plans im Vergleich zum BB249 Plan

  • Trick 6:

Mit Hilfe von Data Pack Angenommen, Sie haben ein 2G-Datenpaket in Ihrem Smartphone und wollen, dass Sie es für andere unerreichbar machen.

Öffnen Sie einfach alle auf Ihrem Smartphone installierten Browser und laden Sie so viele Dateien wie möglich herunter, was das Netzwerk blockiert.

Versuchen Sie dann, Ihre Nummer anzurufen, und es wird Ihnen sagen, dass Sie nicht erreichbar sind.

  • Trick 7:

Laden Sie jede Drittanbieter-App aus dem Play Store herunter Es gibt einige Drittanbieter-Apps wie z.B. „Cellphone signal Blocker pouch“, die Ihr Smartphone unerreichbar macht.

  • Trick 8:

Blockiere diese Nummer, die für Android-Nutzer bestimmt ist. Google hat kürzlich eine Funktion zur Anrufblockierung in das Android N integriert, die Anrufe von anderen Nummern blockiert. Fügen Sie einfach die Nummer hinzu, von der Sie keinen Anruf erhalten möchten, und Sie sind fertig. SIEHE AUCH: 5 kurze Tricks zur Reduzierung der mobilen Datennutzung auf Ihrem Smartphone

  • Trick 9:

Wickeln Sie Ihr Telefon in Aluminiumfolie ein Angenommen, Sie haben eine schlechte Netzwerkverbindung zu Hause, dann wird Ihnen dieser Trick sicherlich helfen. Nachdem Sie das gesagt haben, wickeln Sie Ihr Smartphone mit Hilfe einer Aluminiumfolie ein und Sie sind bereit, keine Anrufe anzunehmen.

  • Trick 10:

Ganzmetall-Körper-Smartphones Hat Ihr Smartphone einen Ganzmetall-Körper und Ihre SIM-Kartenfächer befinden sich nicht unter dem Akku? Dann, nur Ihre SIM-Karten mit dem SIM-Kartenauswerferwerkzeug und legen Sie sie zurück. Dadurch muss Ihr Smartphone neu gestartet werden, um das Signal zu empfangen. Starten Sie das Telefon nicht neu und das war’s, Sie können keine Anrufe mehr annehmen.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

Ich entschuldige mich (oder entschuldige mich wirklich), ich bin nicht für die ganze Woche verfügbar. Aber ich kann dich diese Woche Dienstag und Freitag sehen.
Ich hoffe, das hilft.

Hallo r_smith, und willkommen im Forum!
Was ist deine Frage?

Hallo r_smith, und Willkommen im Forum! :)

Ich nehme an, dass du fragst, welches der folgenden Dinge besser ist:

1. Ich entschuldige mich, ich bin nicht für die ganze Woche verfügbar. Aber ich kann dich diese Woche Dienstag und Freitag sehen.

2. Aufrichtig Entschuldigung, ich bin nicht für die ganze Woche verfügbar. Aber ich kann dich diese Woche Dienstag und Freitag sehen.

Ich glaube, ich bevorzuge den ersten. Es wäre vielleicht besser mit einem „aber“: „Ich entschuldige mich, aber ich bin nicht verfügbar….“. Ich kann dich jedoch Dienstag sehen….

Mal sehen, was andere sagen.

Willkommen auch von mir! Ich stimme mit Beryl überein. Du könntest wirklich Entschuldigung gebrauchen, wenn dies eine traurige oder beunruhigende Nachricht wäre. „Es tut mir wirklich leid, dass ich diese Woche nicht zur Verfügung stehe, um deiner Mutter bei der Beerdigung zu helfen.“ Das ist ein übertriebenes Beispiel, aber ich hoffe, es macht meine Bedeutung deutlich.

Sorry, aber ich bin nicht für die ganze Woche verfügbar. Ich kann dich jedoch diese Woche Dienstag und Freitag sehen. Ich hoffe, das hilft.